11 Elektriker und eine kleine Laterne

Wir wollten eine kleine Laterne auf unser Mauer anbringen, da ab 18 Uhr hier im Dorf alles stockdunkel ist. Man kann nur mit einer Taschenlampe, vorzugsweise als Stirnlampe, vorwärts kommen. Also eine kleine Laterne mit Sparbirne auf der Mauer. Kein Akt, werde ich heute machen. Aber was ein Zufall, da hält ein Lastwagen mit Hebebühne und 11 Leuten an Bord vor unser Tür um was zu fragen. Und Meine Frau fragt sofort, ob sie eine Laterne bauen können. Klar können sie.

DSCF2855 DSCF2851

Auf zum Elektroladen, Neonröhre gekauft und los gehts. jetzt sind 11 Elektriker und diverse Zuschauer dabei eine kleine Laterne am Strommast anzubringen. Natürlich an unserem Stromzähler. Mal sehn wann wieder Ruhe einkehrt…..

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Nonfek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.